Jahresbericht 2023 der FDP Bäretswil

Das politische Jahr 2023 war kommunal eher unspektakulär und von der normalen politischen Alltagsarbeit geprägt.

Am 12. Februar 2023 fanden die Erneuerungswahlen des Kantonsrates Zürich statt. Der Bezirk Hinwil stellte wiederum eine Kandidatenliste mit 11 Personen. Die FDP Bäretswil durfte mit Daniela Schoch und Teo Megliola zwei «Politgrössen» in den vorderen Rängen präsentieren. Sie haben einen intensiven und guten Wahlkampf betrieben. Insbesondere Daniela Schoch durfte ein hervorragendes Resultat einfahren und besetzte ihren dritten Rang mit vielen Stimmen auch über die Partei- und Ortsgrenzen hinweg. Als erste Ersatzkandidatin hat sie sich eine sehr gute Ausgangslage geschaffen – Gratulation Daniela! Auch Teo Megliola durfte als «Parteineuling» seinen vierten Platz behaupten. Diese Resultate bescherten für die FDP auch in Bäretswil einen Stimmenzuwachs von 1.27%. Dies ist erfreulich, da der Bezirk im Gegensatz 0.35% Stimmenanteil verloren hat. Das Kernziel die beiden Kantonsratssitze zu behalten, wurde erreicht. Jörg Kündig und Stephan Weber vertreten die FDP unseres Bezirks weiter im Kantonsrat.

Auch auf nationaler Ebene fanden am 23. Oktober 2023 Wahlen statt. Diese waren leider enttäuschend. Wir hatten im Bezirk kein Aushängeschild und dementsprechend auch kein gutes Resultat erzielt.
In der kantonalen Partei der FDP gab es im Jahr 2023 immer wieder Unstimmigkeiten und ein grösseres Misstrauen gegenüber der Parteileitung. Mit dem frischgewählten Vorstand unter der Leitung von Filippo Leutenegger spürt man eine gewisse Aufbruchstimmung. Auch die Delegiertenanlässe sind wieder besser besucht.

Unsere Vorstandsarbeit haben wir motiviert an die Hand genommen. Beschäftigt haben uns die normalen politischen Alltagsthemen. Zu erwähnen gilt, dass wir uns anfangs 2023 in einer kleineren Gruppe Gedanken zu den neuen Legislaturzielen des Gemeinderates gemacht haben. Unsere Ideen und Inputs dienten den bestehenden FDP-Gemeinderäten als Unterstützung für die Beratung im gesamten GR. Der zweite besondere Punkt ist die Ausarbeitung unseres Energieanlasses. Dieser wird im Frühling 2024 stattfinden. Mit Politgrössen aus der Schweiz und unserer Region werden wir in Form einer Podiumsdiskussion das Energiethema weiter vertiefen. Wir sind überzeugt, dass wir einen spannenden Anlass als FDP präsentieren dürfen. Die generelle Zusammenarbeit im Vorstand ist konstruktiv und von vielen guten Diskussionen geprägt.

Unsere Präsenz und Mitgliederwerbung hat bereits im Jahr 2022 zu neuen Mitgliedern geführt. Im Jahr 2023 haben wir weitere Interessenten und Mitglieder gewinnen können.

Auch besitzen wir mit unserer Website und dem regelmässigen Newsletter einen professionellen und aktuellen digitalen Medienauftritt.

Ich danke dem Vorstand, den Behördenmitgliedern und allen FDP-Mitgliedern für ihren Einsatz zu Gunsten unserer Partei im Jahr 2023.

Wir haben weiterhin eine gute politische Positionierung innerhalb unserer Gemeinde und werden wahrgenommen. Ich bin motiviert und freue mich auf die weiteren gemeinsamen Aktivitäten im Jahr 2024!


Liberale Grüsse
Ramon Strittmatter
Präsident FDP Bäretswil